MONO – das Buch entsteht!

Willkommen

Es ist soweit: nach einem harten Schlussspurt auf der Arbeit hat nun meine 8-wöchige Elternzeit begonnen. Ich genieße die gemeinsame Zeit mit meinen vier Kindern sehr. Zwischendurch nutze ich die freien Stunden, um das Projekt Mono – ein Buch rund um einseitige Taubheit zum Leben zu erwecken. Ich habe mir schon seit langer Zeit viele Gedanken und Notizen dazu gemacht und nun entsteht es also! Der Anfang ist gemacht, die ersten 20 Seiten sind geschrieben, der Stein ist ins Rollen gebracht. Ich hatte großen Respekt vor dem ersten Schritt und bin nun vorerst erleichtert und zufrieden. Ich habe das Gefühl, schnell den roten Faden und einen eigenen Stil gefunden zu haben (vermutlich auch dank der Blogerfahrung, der vielen Inputs von euch, den zahlreichen Gespräche mit anderen Monos und der Gedanken im Vorfeld). Zudem bin ich überrascht, wie viele neue Aspekte und Inhalte zu bereits auf dem Blog geschriebenen Themen dynamisch entstehen und wie sich meine Erfahrungswerte auch weiterentwickelt und ergänzt haben. Ich hoffe die kreative Phase hält noch eine Weile weiter so an 🙂

Mein aktueller Eindruck ist, dass mir die 8 Wochen nicht für den Inhalt reichen werden, auch wenn ich sehr eifrig bei der Sache bin. Die Qualität des Buches ist für mich sehr wichtig. Danach folgt dann noch Layout und Lektorat. Ich vermute, dass ein realistischer Termin für die Veröffentlichung gegen Herbst/Winter 2017 sein wird.

Falls du noch Anregungen oder Wünsche für das Buch hast, so kannst du mir diese gerne schreiben (Email oder in die Kommentare).

Ich freue mich sehr auf den Zeitpunkt, an dem ich das Buch mit dir und den anderen Monos und Angehörigen teilen kann 🙂

 

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “MONO – das Buch entsteht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s